Brezel-Ballon-Bläser

 

Die Brezel-Ballon-Bläser sind seit Jahren beim Brezelfest aktiv. Vormittags beim Attraktionsprogramm veranstalten sie das „Ballonfliegen“ und senden einen „Gruß aus Kirchhellen in die weite Welt“. Am Nachmittag nehmen sie mit ihrer Truppe am Großen Brezelumzug teil.

Brezelpolizei

 

Die Brezelpolizei erscheint erstmalig 1964 in der Geschichte der Brezelgesellschaft. An diesem Fest nahm Peter "Schmutzmann" Dreckmann als einziger Brezelbruder in Brezelpolizeiuniform teil. Dieses war die Geburtsstunde der Brezelpolizei. In den weiteren Jahren ist die Brezelpolizei zu einem bedeutenden Teil des Brezelfestes geworden.

Brezeltombola

 

Seit 1964 wird eine Brezelriesentombola beim Brezelfest veranstaltet. Die mehr als 1000 Preise werden von den Mitgliedern der Brezeltombola „besorgt“. Die Lose sind stets schnell verkauft. Preise gibt es von der Tafel Schokolade bis zum Auto! Mit einem eigenem Wagen sind sie im Brezelumzug dabei.

Brezelfest Speyer

 

2010 hat der Verkehrsverein Speyer „100 Jahre Brezelfest“ in der alten Kaiserstadt am Rhein gefeiert. Aus Kirchhellen nahmen daran über 200 Brezelschwestern und Brezelbrüder teil. Seit der ersten Kontaktaufnahme im Jahre 2002 gibt es freundschaftliche Beziehungen.

Schützenfest

 

Schützenfest und Brezelfest in Kirchhellen werden im Abstand von drei Jahren gefeiert. Nach drei Tagen Schützenfest schließt sich das Brezelfest an. Die Kirchhellener Schützen wurden lt. Chronik erstmals im Jahr 1585 erwähnt. Damals noch unter dem alten Ortsnamen Kerkhellen.

Copyright © 2013 - Brezelgesellschaft Kirchhellen n.e.V.. Alle Rechte vorbehalten. Impressum.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Diese Seite ist optimiert auf Internet Explorer 7 aufwärts, Firefox 3 aufwärts, Google Chrome mit einer Auflösung von 1024x768 und größer.