GründungsversammlungAm Freitag, den 14.03.2014 war es endlich wieder soweit, das lange Warten hatte ein Ende und das Brezeljahr 2014 wurde offiziell gestartet. Knapp 600 Brezelbrüder und -schwestern, bei denen die Begeisterung und die Vorfreude deutlich zu spüren war, fanden den Weg ins Kirchhellener Brauhaus am Ring. Um Punkt 20 Uhr, nach dem Einmarsch des Brezelvorstandes und den Fahnenoffizieren, begrüßte Brezeldirektor Heiner Schenke die Versammlung. Heiner, sowie sicherlich alle anwesenden im Saal, freut sich auf ein Jahr, welches mit vielen Höhenpunkten gespickt ist.

Auch unsere Bezirksbürgermeisterin Margot Hülskemper und unser Oberbürgermeister Bernd Tischler drückten in ihren Begrüßungsreden die Vorfreude auf das Festjahr 2014 aus. Anschließend wurde die Versammlung von unserem Brezelkönig Rainer Vosbeck, mit einer kurzen Rede und dem Dank an alle Aktiven, offiziell eröffnet. In einer Gedenkminute wurde unseren seit dem letzten Fest verstorbenen Brezelbrüdern und Brezelschwestern gedankt. Prinzgemahl Michael Kleine-Wieskamp nannte stellvertretend für alle Verstorbenen unseren ehemaligen Geschäftsführer und König Heiner Weikämper, unseren ehemaligen Brezeldirektor Manfred Schulz sowie unsere ehemalige Brezelkönigin Franziska Borgmann. Die Tagesordnung sowie die Entlastung des Vorstandes wurden durch die Versammlung beschlossen und die Wahl des geschäftsführenden Vorstandes konnte beginnen.
Brezeldirektor Heiner Schenke wurde in seinem Amt bestätigt. Ralf Kluger stellte sich nicht wieder zur Wahl und wurde von Florian Bremer als Oberst abgelöst, als Major steht ihm weiterhin Christopher Gertz zur Seite. Stefan Janinhoff und Guido Stappert wurden als Geschäftsführer wiedergewählt. Prinzgemahl Michael Kleine-Wieskamp und Gregor Stratmann stellten sich nach 21 bzw. 18 Jahren Vorstandsarbeit nicht wieder zur Wahl. Unser ehemaliger Kassierer Rainer Vosbeck warf ja bekanntlich vor nicht ganz 3 Jahren den Brezel ab und stand somit nach 12 Jahren als Kassierer nicht wieder zur Verfügung. Uli Eckert wird das Amt des Kassierers weiterhin ausführen und wird ab sofort von Oliver Grimm unterstützt. Unser langjähriger Brezelchronist Reinhold Rottmann, der die Chronik seit dem Jahr 1996 pflegte, stellte sich nicht mehr zur Wahl. Sein ehemaliger Stellvertreter Christoph Wrobel tritt in große Fußstapfen und wird sein Amt von nun an ausüben. Verantwortlich für den Ablauf des Brezelumzuges sind auch weiterhin Daniel Stumpf und Christoph Strangemann, den Verantwortungsbereich über den Festplatz haben sie aber an Ex-Oberst Ralf Kluger abgegeben, der für diesen neuen Posten gewählt wurde. Unsere Kastellane Egbert Schnieder und Andreas Laacks kümmern sich auch weiterhin um die Belangen auf dem Thron. Die Hauptleute Marc Schlüter, Martin Borgmann und Matthias Dierichs wurde durch die Versammlung wiedergewählt. Winfried Löns stand nach 12 Jahren als Hauptmann der 3. Kompanie nicht mehr zu Wahl, sein Nachfolger ist Andreas Große-Kreul. Ludger Igelbüscher ist auch weiterhin 1. Standartenoffizier. Weiterhin gehören dem Vorstand der 1. Fahnenoffizier Hubert Schulte und der Hauptmann der Brezelpolizei Markus Dreckmann an. Unser Major im Ruhestrand Ulrich Vosselmann (Zitat: Jetzt ist er wieder da, gleich ist er wieder weg) hielt für die ausscheidenden Vorstandsmitglieder eine kurze Rede und bedankte sich im Namen des Vorstandes für ihre langjährige Tätigkeit.
Die Brezelstatuten hingen für alle Anwesenden sichtbar aus und wurden von den Brezelbrüdern Jürgen Stenkamp und Egon Knipping stellvertretend für alle unterschrieben. Der Ablauf des Festes wird sich nicht ändern, das Attraktionsprogramm auf dem Festplatz wird von den altbekannten Gruppen durchgeführt.
Christoph Strangemann und Daniel Stumpf haben die Teilnehmer des Umzuges aufgerufen und die entsprechenden Unterlagen verteilt. Diese können aber auch weiterhin auf unserer Homepage heruntergeladen werden.
Bei unserer 3. Versammlung im August werden die Ehrungen der Jubilare vorgenommen (25 Jahre erstmalig 1987 teilgenommen, 40 Jahre erstmalig 1973 teilgenommen, 50 Jahre erstmalig 1964 teilgenommen), die Jubilare sollen sich bitte bei den Geschäftsführern melden. Nach der Bekanntgabe der weiteren Termine und der Verlesung der teilnehmenden Musikkapellen wurde der offizielle Teil der Versammlung um 22.00 Uhr beendet. Anschließend wurde bis in die frühen Morgenstunden bei dem einen oder anderen Glas Bier über das anstehende Festjahr gefachsimpelt.

Ein großer Dank gilt auch der Thekenmannschaft der KLJB-Kirchhellen.


Gut Wurf

zurück

 

Suche

Termine

10.02.2017

Gründungsversammlung ✔

03.06.2017
2. öffentliche Versammlung

12.08.2017
3. öffentliche Versammlung

31.08.2017
Brezelabholen

02.09. - 04.09.2017
Schützenfest

05.09.2017
BREZELFEST

Brezel- und Schützenfahne

Vorbestellung der Fahnen

Brezelfahne

Download Bestellformular

Copyright © 2013 - Brezelgesellschaft Kirchhellen n.e.V.. Alle Rechte vorbehalten. Impressum.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Diese Seite ist optimiert auf Internet Explorer 7 aufwärts, Firefox 3 aufwärts, Google Chrome mit einer Auflösung von 1024x768 und größer.